Reise planen

Blaue Lagune auf Island am Nachmittag mit Bergen und Geothermalkraftwerk

Du möchtest deine Island Rundreise selbst planen?

Hier haben wir dir die wesentlichen Informationen übersichtlich zusammengefasst, wodurch du Zeit bei der Recherche und Geld bei deinen Buchungen für deine Islandrundreise sparst!

1. Flüge nach Island buchen

Bei Skyscanner* kannst du zahlreiche Flüge finden und Preise vergleichen.
Günstige Direktflüge bieten auch die Lufthansa* und AirBaltic* an.

2. Mietwagen buchen

Bei Sunnycars* kannst du die Preise der Mietwagenanbieter vergleichen.
Vorteilhaft ist zudem, dass die Kosten für Versicherungen und sonstige Gebühren bereits im Mietpreis enthalten sind. Maximale Flexibilität bietet dir zusätzlich die Möglichkeit, deinen Mietwagen bis 1 Stunde vor der Anmietung kostenfrei stornieren zu können.
Bei Sixt* gibt es übrigens häufig lohnende Rabattaktionen.

3. Hotels und Unterkünfte

Wir nutzen für Unterkünfte die Plattform Booking.com*, da wir hier eine große Auswahl haben, die Preise fair sind und der Anbieter bei Problemen schnell und effizient hilft.

4. Reisekreditkarte – Bezahlen auf Island

In den nordischen Ländern wird fast ausschließlich per Kreditkarte bezahlt.
Wir haben daher immer 2 kostenlose Kreditkarten dabei. Dies ist besonders auch wichtig bei der Mietwagenabholung, da Debitkarten oft nicht akzeptiert werden. Gute und kostenlose Reisekreditkarten kannst du hier vergleichen.

Ausflüge und Aktivitäten

Unsere Touren und Aktivitäten buchen wir meistens im Vorhinein bei GetyourGuide* und Viator*.


Reiseplan

Tag 2: Südland – Golden Circle

Reisebericht Golden Circle Island

Tag 4: Ostland – Vatnajökull Gletscher

Reisebericht Ostland

Tag 5: Gletscherwanderung & Gletscherhöhlen

Reisebericht Vatnajökull Eishöhle Tour

Tag 6: Skaftafell-Nationalpark

Reisebericht Gletscherwanderung Skaftafell

Tag 7: Vík í Mýrdal

Reisebericht schwarze Strände von Vik

Tag 8: Reykjavík

  • Pfarrkirche Hallgrímskirkja
  • Konzerthaus Harpa
  • Shopping in den Einkaufsstraßen Laugavegur & Skolavordustigur
  • Sonnenfahrt Skulptur (Wikingerschiff)

Reisebericht Reykjavík

Tag 10: Abreise


Anmerkungen Island Rundreise selbst planen

Dieser 10-tägige Reiseplan zeigt dir kurz und übersichtlich unsere Route, unsere Auswahl an Hotels und unsere Aktivitäten und Ausflüge. Wir haben die Reise selbst genauso umgesetzt und können dir wirklich empfehlen. Wir hatten sehr gute Erfahrungen und schöne Erlebnisse mit dieser Reise.

Island bietet allerdings viel mehr, als wir in nur 10 Tagen schaffen können. Wir haben bei unserer Reise bereits den Norden der Insel ausgelassen, damit wir die Highlights der anderen Region genießen können. Aber auch in den Regionen im Westen, Süden und im Osten haben wir bewusst einige Top-Sehenswürdigkeiten und Ausflüge ausgelassen. Es ist einfach unmöglich, innerhalb von 10 Tagen alles zu sehen.

Wir haben dir allerdings auf unseren Seiten für Regionen (Reykjanes, Reykjavik, Südisland, Austurland) jeweils eine Liste der Top-Sehenswürdigkeiten erstellt und dabei auch solche Sehenswürdigkeiten erfasst, die wir nicht besucht haben. Bei deiner Planung kannst du diese Listen benutzen, um deine Reise an deinen persönlichen Wünschen anzupassen.

Je nachdem wie viel Zeit du für deine Reise mitbringst, wirst du ebenfalls bewusst auf einige Highlights verzichten müssen. Die Insel hat einfach so viele Highlights, dass man vermutlich mindestens 4 Wochen für alles benötigt.

Wir wünschen dir viel Spaß bei der Erstellung deines persönlichen Reiseplans für Island!

Impressionen Island Rundreise selbst planen

Nach oben scrollen